.
Home Über uns Vereine und Tempel Projekte Informationen Mitgliederbereich Kontakt Impressum Sitemap

10. Der Sinn des Lebens

Ein guter Freund hat mich gefragt, warum ich lebe. Einfache Frage: weil ich geboren worden bin. Oder ? Und warum ich geboren worden bin, muss man schon meine Eltern fragen.

Nein, die Frage ist ja, wofür ich lebe. Es geht darum, woher ich die Motivation fürs Leben nehme. Können Sie diese einfache Frage beantworten? Sie können bestimmt sagen, wer zurzeit der berühmteste indische Schauspieler ist. Aber können Sie die simple und vielleicht die wichtigste Frage beantworten: Was für einen Sinn, eine Bedeutung hat das, ihr(!) Leben ? Was ist ihre Motivation?

Einige Menschen sagen, dass Sie diese Frage nicht wichtig finden und einfach (dahin) leben. Andere glauben keine Motivation zu haben. Sie schleppen sich durch den Tag und sind depressiv gestimmt. Die Gründe sind oft fehlende Sprachkenntnisse, Beschäftigungslosigkeit oder/und Vermissen der (teilweise vermeintlich) guten, alten Zeiten.

Aber sachlich gesehen kann ein Mensch ohne Motivation nicht leben. Man liebt das Essen, hat Freude an Filmen, Musik und am Besuchen der Verwandte. Folglich hat er Spaß am Leben, auch wenn er dies oft nicht sieht. Die negativen und schmerzhaften Seiten des Lebens vergisst der Mensch nie, aber die positiven. Das Gute im Leben ist zu selbstverständlich geworden für sie und das kann zu Undankbarkeit führen, was in allen Kulturen verachtet wird. Dankbarkeit ist die Basis für Glück und Zufriedenheit.

Wir vergessen zu schnell, dass wir die Chance haben zu leben. Wie vielen Menschen wird diese Chance genommen, sodass sie sterben müssen. Und zusätzlich haben wir das Glück in einem der reichsten Ländern der Welt zu leben: Wir haben genug zum Essen, Wir haben ein Dach über den Kopf, Wir können uns Kleidung kaufen, wann immer wir wollen. Aber trotzdem beklagen wir uns täglich. Können Sie einem Afrikaner erklären, der täglich 3 km gehen muss um Wasser zu holen, dass wir in Deutschland täglich ein paar Liter Wasser auf der Toilette verschwenden?

Der Sinn des Lebens ist es, dem Leben einen Sinn zu geben!

Niemand wird Ihnen sagen, warum Sie auf der Welt sind. Dies müssen Sie selbst herausfinden. Wichtig dabei ist die Tatsache, dass Geld und Ruhm nicht der Sinn des Lebens sind. Denn, wer Geld hat, möchte berühmt werden. Und wer berühmt ist, möchte Geld haben. Aber es gibt Menschen, die sind sowohl berühmt als auch reich. Aber sie hören nicht auf ihr Glück bei sich zu suchen, sondern kommen auf dumme Gedanken, wie z.B. unsterblich sein, über andere Menschen diktatorische Herrschaft ausüben, sich selbst vergöttern usw. Ein Superstar, der überall auf der Welt bekannt ist und ein Geschäftsmann, der täglich Millionen verdient, hat keinen besseren oder wichtigeren Sinn im Leben (wenn überhaupt einen!) als ein Bauer, der hart arbeitet um seine Familie zu ernähren.

Ein bekannter Spruch lautet: Betrachte beim Gehen das Gehen, beim Sitzen das Sitzen.

Es geht darum, das Leben einen Sinn zu geben, es zu lieben und zu genießen. Das heißt nicht, nur das zu tun, was man gerne mag, denn man muss nicht alles machen, was leicht und einfach ist. Das Leben ist eine Herausforderung und keine Krankheit. Es hat Höhen und Tiefen, gute und schlechte Phasen.

Wenn man die Fähigkeit hat, die Sonne hinter den Wolken zu sehen und nicht immer über die Wolken vor der Sonne jammert, der weiß sein Leben zu schätzen und lebt folglich auch besser. Lernen Sie das Leben kennen. Jeder hat nur eine Chance und diese sollten wir nutzen, in dem wir alle Aspekte des Lebens versuchen zu erfahren:

Wann haben Sie das letzte Mal ein Buch gelesen ? Wann haben Sie das letzte Mal versucht, eine Sprache zu lernen, egal ob Deutsch, Englisch oder Französisch? Sie haben die Möglichkeit zu lesen und schreiben. Es gibt so viele Menschen, die nicht lesen und schreiben können. Nutzen Sie diesen Vorteil. Wann haben Sie das letzte Mal einfach nur Musik gehört und vielleicht selbst etwas dazu geschrieben? Wann haben Sie das letzte Mal einfach auf ein weißes Blatt Papier gemalt? Wann haben Sie das letzte Mal Sport getrieben: Fahrrad fahren oder einfach nur spazieren gehen?

Es gibt so vieles im Leben, was sie noch nicht gemacht haben. Es gibt nur eine Zeit aufzuwachen und sein Leben zu ändern, und diese Zeit ist jetzt .
Geben Sie jedem Tag die Chance, der beste Tag ihres Lebens zu sein. Viele Menschen haben Angst vor der Gesellschaft, vor ihren Bekannten und Freunden ausgelacht zu werden, wenn Sie ihr Leben ändern. Zum Beispiel Angst davor, dass man beim Sport treiben gesehen wird. Aber hat Sie jemand gefragt, ob sie leben möchten? Nein, oder ? Dann lassen Sie sich auch nicht von anderen Leuten sagen, wie sie zu leben haben. Es ist ihre Entscheidung! Tun Sie etwas aus ihrem Leben!!!

Nerdosh Verma